Filmvorführung „Prinzessin“ mit anschliessender Gesprächsrunde

Im Rahmen der Aktionswoche zeigt die Stiftung Suchthilfe den aktuellen Schweizer Film „Prinzessin“ im Kinok in St. Gallen. Der Filmregisseur, Peter Luisi, nimmt am Anlass teil und wird seine Gedanken zum Film ausführen.
Im Anschluss findet eine Podiumsrunde statt. Darin sprechen Betroffenen und Fachpersonen der Suchtfachstelle St. Gallen zum Thema:
„Ist Suchtverhalten vererbbar? – Kinder in suchtbelasteten Familien haben ein bis zu sechs Mal höheres Risiko selbst eine Suchtbelastung zu entwickeln als Kinder, die in einer Familie ohne Suchtbelastung leben.“

Mehr Infos: sean.ammann@stiftung-suchthilfe.ch, 071 244 71 63

Auf der Website des Kinos, siehe folgenden Link, können Plätze für die Veranstaltung reserviert werden:

https://www.kinok.ch/index/program/movie/4811/premiere/true/subnav/true

Name: Sean Ammann
Institution: Stiftung Suchthilfe St. Gallen
Adresse: St. Gallen
Kanton: St. Gallen
Datum & Uhrzeit: 23 März 2022, 20:00

Das Projekt wird vom nationalen Alkoholpräventionsfonds und der Palatin-Stiftung finanziell unterstützt.

Copyright ©2022 Sucht Schweiz. Alle Rechte vorbehalten. Rechtliche Hinweise