Gesprächsrunde für betroffene junge Erwachsene zwischen 18 und 25 Jahren

Möchten Sie sich in einem geschützten Rahmen zusammen mit anderen betroffenen jungen
Erwachsenen über die Folgen der Sucht in Familien austauschen und sich gegenseitig in der
persönlichen Auseinandersetzung unterstützen?
Es hilft, zu erfahren, nicht alleine zu sein, Verständnis für die Folgen der Sucht in der Familie sowie für sich selbst zu entwickeln.
Die Gesprächsrunde soll ermutigen, Ihnen eine Stimme zu geben.

https://www.bernergesundheit.ch/wp-content/uploads/2022/02/Gespraechsrunde_junge_Erwachsene.pdf

Für Rückfragen kann man sich an sarah.mollet@beges.ch oder marion.thalmann@beges.ch wenden oder telefonisch sind wir erreichbar unter der Telefonnummer 031 370 70 70

Name: Sarah Mollet
Institution: Berner Gesundheit
Adresse: Bern
Kanton: Bern
Datum & Uhrzeit: 24.2.2022 , 18 bis 20 Uhr

Das Projekt wird vom nationalen Alkoholpräventionsfonds und der Palatin-Stiftung finanziell unterstützt.

Copyright ©2022 Sucht Schweiz. Alle Rechte vorbehalten. Rechtliche Hinweise