Input «Früherkennung und vertikale Vernetzung»

Eine möglichst frühe Erkennung von Kindern aus sucht- und psychisch belasteten Familien und lückenlose Übergänge im Anschluss an die Angebote der Mütter- und Väterberatung sind wichtig.

Input von Doris Burkhard, Geschäftsleiterin Kantonalverband Mütter- und Väterberatung Aargau mit anschliessender Diskussion.

Anmeldung: https://bit.ly/3gVIL0S

In Kooperation mit Jugend-, Ehe- und Familienberatung im Kanton Aargau, Psychiatrische Dienste Aargau und Suchtberatung ags.

Name: Sophie Schärer
Institution: aebi-hus - Schweizerische Stiftung für Suchthilfe
Adresse: online
Kanton: Aargau
Datum & Uhrzeit: 22.3.2022 - 12:00-13:30

Das Projekt wird vom nationalen Alkoholpräventionsfonds und der Palatin-Stiftung finanziell unterstützt.

Copyright ©2022 Sucht Schweiz. Alle Rechte vorbehalten. Rechtliche Hinweise